9. Bockbier

ist ein unter- oder obergäriges, helles oder dunkles Starkbier mit einer Stammwürze von über 16 Prozent.

Untergäriges helles Bockbier:
St = 16,6 %, A = 7,2 %, B = 624 kcal/kg

Untergäriges dunkles Bockbier: St = 16,8 %, A = 7,2 %, B = 632 kcal/kg

- Geruch: malzblumig
- Geschmack: sehr vollmundig, malzbetont, dezente Hopfennote, süffig

Obergäriges hefehaltiges Bockbier (Weißbierbock):

St = 17,1 %, A = 7,6 %, B = 642 kcal/kg

- Geruch: hefeblumig
- Geschmack: vollmundig, fruchtig

Das Bockbier kommt (wenn die Legende stimmt) aus Norddeutschland, nämlich aus Einbeck bei Hannover. Dort ist es seit 1351 bekannt.